Nahrungsmittel mit dem Körper austesten als Selbstanwendung

Kennst Du die diffuse gesundheitliche Symptomatik –  Du erhälst tausende Verdachtsdiagnosen, fühlst Dich dem Alltag nicht gewachsen, bist jedoch labormäßig gesund? Du hast eine Odyssee an Therapien, Ernährungsumstellungen, Darmsanierungen und vielem mehr hinter Dir und nichts bringt Dich langfristig weiter?

So zeigten sich auch meine bisherigen Erlebnisse. Auf der Suche nach (Er-) Lösung und dem Verständnis dafür was da nicht rund läuft, übernahm ich mein Leben wieder in Selbstverantwortung.

Über einen langwierigen Prozess kam ich zum selber testen mit dem Tensor auch Einhandrute genannt. Das wollte ich vom Verstand her nicht wahrhaben, den ich gebe doch  meine Verantwortung nicht an einen Tensor ab! Muskeltest waren mir verständlich denn der Körper lügt nicht und weiß was er braucht, in der Selbstanwendung jedoch viel es mir schwer den Muskeltest für mich stimmig umzusetzen, die Durchführung mit dem Tensor jedoch war klar und hilfreich. Allerdings gab ich mich mit dem auch nicht zufrieden und übte mit dem Körper, was der Tensor kann, muß auch über den Körper signalisiert werden. Dies hat auch den Vorteil den habe ich immer bei mir und ist in der Öffentlichkeit unauffälliger in der Durchführung.

Seminarinhalt

  • Begrüßung
  • kleine Meditation
  • Übungen die erden
  • kleine Gesprächsrunde, welche Erwartung hab ich an den Kurs, an sich selber
  • Symptome als Wege der Veränderung erkennen /annehmen /verändern
  • wie teste ich mit dem Körper, mit dem Unterarm
  • Fehltests was behindert, worauf muss ich achten
  • wir üben an Nahrungsmittel, Pflegeprodukte oder mehr
  • für sich selbst erkennen, wie weit schränke ich mich ein, ist das nötig?
  • was kann ich im eigenen Umfeld verändern
  • Umgang mit der Familie, am Arbeitsplatz, kann ich es integrieren statt ignorieren
  • Glaubens- und Verhaltensmuster, Gedankenhygiene
  • Bewusstseins- und mentale Arbeit
  • das Leben genießen lernen auch mit Symptomen

Ziel ist

ihre Lebensqualität wieder herzustellen
sicherer Umgang im Testen
mit Spaß und Freude wieder den Tag genießen

Hinweis

Der Körpertest ist keine Garantie für Heilung, macht aber das Leben entschieden leichter und schenkt wieder Lebensfreude.

Mein Körper zeigt mir sofort wenn etwas nicht stimmig ist über das Gesicht und den Darm, besonders wenn zuviel Pestiziden in der Nahrung vorkommen. Lange habe ich darunter sehr gelitten, ich habe gelernt es (bedingt) in mein Leben zu integrieren, auch wenn mir eine komplette Heilung lieber wäre doch ich alleine kann die Welt nicht verändern, das heißt nicht wegzuschauen und blind zu akzeptieren, was ich verändern kann mache ich oder trage dazu bei.

Tagesseminar
09.00 Uhr – 15.30 Uhr
Mittagspause 11.30 Uhr – 12.30 Uhr, persönlichen Verzehr mitbringen
kurze Pausen nach Gruppenabsprache, für die Pausen stehen Wasser/ Tee/ Kaffee bereit
Weitere Terminmöglichkeiten
je Donnerstag  22..2. / 22.3. / 23.5./27. 6./ 2018
auch als Einzelsitzung buchbar, Termin nach Absprache
Preis  75 Euro p. P.
Veranstaltungsort
Kapellenweg 2, 85301 Schweitenkirchen
begrenzte Teilnehmeranzahl
4 Personen, Anmeldung erforderlich Susanne Raschke, Tel. 08441 71193
Mitzubringen
bequeme Bekleidung, Socken
Susanne Raschke

Herzlich willkommen

Ich freue mich auf eure Begegnungen im Garten der Wandlung

Natur-Verbundene sonnige Herzens-Grüße

Susanne Raschke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.