Nahrungsmittel mit dem Körper austesten als Selbstanwendung

Wer mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten konfrontiert ist, kommt  schnell an seine Grenzen. Leidet unter diffusen gesundheitlicher Symptomatik. Oft fühlt man sich dem Alltag nicht gewachsen, obwohl man labormäßig gesund ist. Eine Odyssee an Therapien, Ernährungsumstellungen, Darmsanierungen, liegen unbefriedigt hinter sich. Einkäufe sind mit mühsamen recherchieren der Inhaltsstoffen gefüllt. Doch nichts bringt einen langfristig weiter?  
So zeigten sich auch meine bisherigen Erlebnisse und fand über Umwegen den eigenen Körper als Pendel zum testen. Praktisch in der Durchführung, den der Körper als Pendel hat man immer dabei und kann gleich beim Einkaufen eingesetzt werden.

Kursinhalt

  • Begrüßung
  • kleine Meditation
  • Übungen die erden
  • kleine Gesprächsrunde, welche Erwartung hab ich an den Kurs, an sich selber
  • Symptome als Wege der Veränderung erkennen /annehmen /verändern
  • wie teste ich mit dem Körper,  wie mit dem Unterarm
  • Fehltests was behindert, worauf muss ich achten
  • wir üben an Nahrungsmittel, Pflegeprodukte und mehr
  • für sich selbst erkennen, wie weit schränke ich mich ein, ist das nötig?
  • was kann ich im eigenen Umfeld verändern
  • Umgang mit der Familie, am Arbeitsplatz, kann ich es integrieren statt ignorieren
  • Glaubens- und Verhaltensmuster, Gedankenhygiene
  • Bewusstseins- und mentale Arbeit
  • das Leben genießen lernen, auch mit Symptomen

Ziel ist

ihre Lebensqualität wieder herzustellen
sicherer Umgang im Testen
mit Spaß und Freude wieder den Tag genießen

Hinweis

Der Körpertest ist keine Garantie für Heilung, macht aber das Leben entschieden leichter und schenkt wieder Lebensfreude.

Mein Körper zeigt mir sofort wenn etwas nicht stimmig ist über das Gesicht und den Darm, Lange habe ich darunter sehr gelitten, ich habe gelernt es (bedingt) in mein Leben zu integrieren, auch wenn mir eine komplette Heilung lieber wäre doch ich alleine kann die Welt nicht verändern, das heißt nicht wegzuschauen und blind zu akzeptieren, was ich verändern kann mache ich oder trage dazu bei.

Termin 26.5. Freitag 17-20 Uhr

Preis  45 Euro p.P.  Getränke stehen zu Verfügung

Veranstaltungsort
 85301 Schweitenkirchen, Ortsteil Geisenhausen, Kysostrase 17
Mitzubringen
bequeme Bekleidung, Socken, kleinen Korb mit Nahrungsmittel und  Pflegeprodukte, die sie Vertragen und nicht vertragen. 
begrenzte Teilnehmeranzahl
6 Personen
Anmeldung über das Kontaktformular
Susanne Raschke

Herzlich willkommen

Im Garten der Wandlung
mit barrierefreiem Zugang

Teil aus unserem ökologischem Fussabdruck, ist die Versorgung im Haus durch  Photovoltaik und Solar Energie 

Als Akzeptanzstelle des Hallertauer hallertauer regionalgeld, ist bezahlen mit dem REGIOnalgeld ebenso willkommen
Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte Ehrenamtkarte 10% auf Wellnessangebote

Natur-Verbundene Grüße

Susanne Raschke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.